Privatsphäre und Datenschutz - Privacy Notice

Im Laufe unserer Tätigkeit als Executive Search Firma haben wir einige Informationen über Sie gesammelt, die wir auf unseren Systemen pflegen. Da wir Ihre Privatsphäre ernst nehmen, möchten wir Sie über die Verarbeitung Ihrer Daten informieren.

Um unsere vollständige Datenschutzerklärung zu lesen, mehr über die Verwendung Ihrer Daten zu erfahren oder der weiteren Verarbeitung zu widersprechen, wenden Sie sich bitte an uns.

 

Informationen zur Datenverarbeitung

 

Verantwortlicher

Hackethal Solutions GmbH, Lessingstraße 8, 60325 Frankfurt/Main, Deutschland, Telefon: +49 (160) 55 19 287, E-Mail: info@hackethal-solutions.com ist gem. Art. 4 Abs. 7 Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten und ist für die Erfüllung Ihrer Rechte verantwortlich. Alle Betroffenen können sich bei Reklamationen oder Beschwerden an die für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden.

Betroffene Datenkategorien

Hackethal Solutions GmbH hat Ihren Namen, Titel, Position, Arbeitgeber und Geschäftskontaktdaten (Visitenkartendaten) erhoben und verarbeitet.

Datenquelle

Ihre Daten stammen aus den folgenden öffentlich zugänglichen Quellen: Öffentliche Wirtschaftswebsites, Dienste wie LinkedIn, Xing oder andere Wirtschaftspresse oder Publikationen.

Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Ihre Daten werden zum Zwecke der Erbringung von Executive Search-Dienstleistungen für potenzielle Arbeitgeber auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Erbringung solcher Leistungen verarbeitet (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) EU-DSGVO).

Empfänger der Daten

Die Daten werden nur innerhalb der Hackethal Solutions GmbH verarbeitet.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Für Ihre Daten ist keine Aufbewahrungsfrist definiert. Sie wird auf Ihren Wunsch hin gelöscht.

Ihre Rechte

Sie können der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.

Sie können jederzeit den Zugang zu allen von den Controllern verarbeiteten persönlichen Daten beantragen.

Sie können jederzeit die Berichtigung Ihrer persönlichen Daten verlangen.

Sie können jederzeit die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, sofern kein Recht oder eine gesetzliche Verpflichtung der verantwortlichen Stelle zur weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten besteht.

Sie können jederzeit eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.

Sie können jederzeit eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen.